Julian Nagelsmann auf dem 62. Internationalen Trainer-Kongress 2019

Das Institut für Jugendfußball hatten einen Stand auf dem 62. Internationalen Trainer-Kongress (ITK) des BDFL. Vom 29. bis 31. Juli kamen ca. 1.000 Fußballtrainer aus 30 Ländern nach Kassel.

Am Stand des Instituts für Jugendfußball informierten sich die A-Lizenz-Trainer und Fußballlehrer über Neuerscheinungen (Bücher, Hefte, DVDs) des IFJ96.

Lothar Sippel (ehem. Profi Eintracht Frankfurt) informiert sich über Coach² und easy Animation.

Großes Interesse weckten auch die Softwareprodukte: easy Sports-Graphics, Easy Animation und easy Sports-Organizer.

Wie bei vielen Kongressen: Die befreundeten Teams des Instituts für Jugendfußball und Taktifol haben ihren Stand nebeneinander.

Theorie und Praxis wurde von 21 Referenten (u.a. Julian Nagelsmann, Markus Weise, Meikel Schönweitz und Daniel Niedzkowski, Tobias Cramer (ehemaliger Trainer KSV Hessen Kassel), Bernd Wiesner (Trainer U19 SC Paderborn), Jörg Daniel (DFB-Ausbilder Torwart-Trainer), Damir Dugandzic (Sportlicher Leiter DFB-Talentförderungsprogramm) und Verena Hagedorn (Verbandssportlehrerin FV Mittelrhein) durchgeführt.

Zu den Höhepunkten des diesjährigen ITK zählte die Podiumsdiskussion mit dem Thema „Effektives Coaching im modernen Fußball – Entwicklungen und Herausforderungen“, an der neben Niedzkowski Sandro Schwarz, Ewald Lienen, André Breitenreiter und Manuel Baum teilnahmen.

Der nächste Internationale Trainer-Kongress des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer wird vom 27. bis 29. Juli 2020 in Dortmund stattfinden.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen