Folge uns auf YouTube! Taktik, Übungen, Analysen!

Vorwärtsverteidigen und Tiefe sichern auf der Linie

Die Spieler lernen hier, im Verbund vorwärts zu verteidigen und dabei Pässe in ihren Rücken zu verhindern. Teilweise durch gegenseitiges absichern, aber auch individuell durch Nutzen des Deckungsschattens. Dabei hilft oft ein Blick nach hinten, bevor man nach vorne attackiert.

Mehr Übungen gibt es im neuen Buch von Levent Sürme und Martin Weng – “Mit Rondos und Spielformen Schwerpunkte trainieren“.

Vorwärtsverteidigen

ORGANISATION & ABLAUF

  • Feld gemäß Abbildung markieren und 2 Minitore aufstellen.
  • Rot spielt im 3:2 gegen 2 blaue Balljäger.
  • Zum Start der Aktion, die Positionen wie in der Abbildung einnehmen.
  • Das erste Anspiel kommt immer vom Trainer.
  • Der erste angespielte Spieler von Rot hat 2 Pflichtkontakte, danach freies Spiel.
  • Die Balljäger versuchen, so schnell wie möglich, durch aggressives Vorwärtsverteidigen, den Ball zu erobern um auf die beiden Minitore zu kontern.
  • Geht der Ball ins Aus = 1 Punkt.
  • Balleroberung + Tor = 2 Punkte.
  • 5 Pässe in Folge für Rot = -1 Punkt für Blau.
  • Erobert Blau den Ball, bevor er das erste Mal in Zone B gespielt wird und erzielt ein
  • Tor = 3 Punkte.

VARIATION

  • Das erste Anspiel kommt nicht vom Trainer, sondern Rot dribbelt ein.

Mit Rondos und Spielformen Schwerpunkte trainieren

Bewertung 5 Sterne

Mit 50 Rondos ein motivierendes Wahrnehmungs- und Entscheidungstraining gestalten: Orientierung & Wahrnehmung, Antizipieren & Reagieren, optimale Entscheidungen, präzise Ausführung.


Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen