Folge uns auf YouTube! Taktik, Übungen, Analysen!

Die folgenden 4 gegen 4 Fußballübungen stammen aus dem neuen Fußballtrainer-Magazin! Einfach hier kostenlos abonnieren!

4 GEGEN 4 PLUS 4 AUF MINITORE

4 gegen 4 Fußballübung

DURCHFÜHRUNG

Im Zentrum des Spielfeldes agieren zwei Teams zu je vier Spielern. In den Außenzonen sind weitere vier Spieler positioniert. Das jeweils ballführende Team im Zentrum darf alle vier Außenspieler einbeziehen. Die GELBEN Zonen dürfen von keinem Spieler betreten werden. Torabschlüsse dürfen nur direkt (vgl. 7) und nach vorherigem Einbezug eines Außenspielers (Doppelpass oder Spiel über den Dritten) erfolgen. Sofern nach Anspiel von außen kein direkter Torabschluss möglich ist (vgl. 3), bleibt das Team weiterhin in Ballbesitz. Nach einem Abschluss bringt der Trainer einen neuen Ball ins Spiel.

GRUNDGEDANKEN

Der Einbezug der Außenspieler forciert Doppelpässe, das Spiel über den Dritten und das Spiel in die Tiefe. Die GELBE Passzone provoziert druckvolle Pässe. Da nur direkte Torabschlüsse möglich sind, ist Präzision im Abschlussverhalten gefordert. Außerdem muss die Abschlusssituation mit sicherem Kombinationsspiel gut vorbereitet werden.

VARIANTEN

  • Begrenzung der Ballkontakte für das ballbesitzende Team.
  • Begrenzung der Ballkontakte für die Außenspieler.
  • Doppelte Punktewertung von Abschlüssen mit dem schwachen Spielbein.

Zonenfussball – Theorie, Methodik und Praxis

200 Trainingsformen auf dem 9er-Feld! Das neue Buch von Fabian Seeger und Niklas Lüdemann. Verbesser die technischen, taktischen und kognitiven Leistungsfähigkeit von deinen Spielern!


4 GEGEN 4 AUF PASSTORE

Fußballübungen

DURCHFÜHRUNG

Das Team ROT spielt gegen das Team WEISS im 4 gegen 4 (vgl. 1). Das ballbesitzende Team verfolgt das Ziel, einen Pass durch eines der Passtore zu einem Teammitglied zu spielen (vgl. 2). Nach einem erfolgreichen Zuspiel durch ein Passtor (vgl. 2) bleibt das Team im Ballbesitz und setzt das Spiel ohne Unterbrechung fort (vgl. 3). Sofern ein Ball das Spielfeld verlässt, wird vom Trainer ein neuer Ball ins Spiel gebracht.

GRUNDGEDANKEN

Um einen Pass durch eines der Passtore zu spielen, ist in erster Linie getimtes und sinnvolles Anbiet- und Freilaufverhalten gefordert.

VARIANTEN

  • Vereinfachung/Ausweitung zum 4 gegen 4 (plus zwei neutrale Spieler im Ballbesitz).
  • Vorgabe der Passtechnik beim Spiel durch die Hütchentore: direktes Passspiel.
  • Variation/Veränderung in der Anordnung der Passtore.
  • Begrenzung der Ballkontakte für das ballbesitzende Team.

4 GEGEN 4 PLUS 4 (SPIEL IN DIE TIEFE)

Fußballübung

DURCHFÜHRUNG

Im Feld spielen die Teams im 4 gegen 4. Nach zwei Pässen in den eigenen Reihen darf das ballbesitzende Team die Außenspieler einbeziehen. Ein Torabschluss auf die Minitore ist nur möglich, wenn ein Anspiel von außen direkt verwertet wird. Wird ein Pass von außen nicht direkt verwertet, sondern verarbeitet und im Spiel belassen, kann im weiteren Spielverlauf ein anderer Außenspieler einbezogen werden, um über diesen zum Abschluss zu kommen. Nach Abschluss wird vom Trainer ein neuer Ball ins Spiel gebracht.

GRUNDGEDANKEN

Nach Spiel auf engem Raum im 4 gegen 4 wird das Spiel nach zwei Pässen in die Tiefe nach außen aufgelöst. Nach Anspiel eines Außenspielers ist sofortiges Reagieren und Nachsetzen bzw. Freilaufen nötig, um einen Abschluss anzubringen. Der direkte Abschluss als Pass auf ein Minitor fordert hohe Konzentration und Präzision.

PUNKTEWERTUNG

  • Variation/Veränderung in der Anordnung der Passtore (z. B. diagonal versetzt).
  • Festlegung der Spielrichtung (z. B. Team ROT darf nur auf die oberen drei Tore abschließen).
  • Voraussetzung für einen Torschuss: 3 (4) Pässe in den Reihen des ballbesitzenden Teams.
  • Verbot für die Außenspieler von direkten Rückpässen zum Passgeber.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen