Folge uns auf YouTube! Taktik, Übungen, Analysen!

Saisonvorbereitung – 3 effektive Rondos und Spielformen mit unterschiedlichen Schwerpunkten

Im neuen Artikel zur Saisonvorbereitung stellen wir euch 3 Rondos und Spielformen mit unterschiedlichen Schwerpunkten aus dem Buch von Levent Sürme und Martin Weng vor.


Mit Rondos und Spielformen Schwerpunkte trainieren

Bewertung 5 Sterne

Mit 50 Rondos ein motivierendes Wahrnehmungs- und Entscheidungstraining gestalten: Orientierung & Wahrnehmung, Antizipieren & Reagieren, optimale Entscheidungen, präzise Ausführung.


Mit Rondos und Spielformen Schwerpunkte trainieren

Ihr kennt das…Vor dem Training kommen eure Spieler auf den Platz und treffen sich in einer Ecke zum Rondo. In absolut spielfernen Situationen wird kurz vor Beginn des Trainings 20 gegen 2 gespielt und die Mannschaftskasse klingelt im Minutentakt, weil die beiden Verteidiger eine gewisse Kontaktzahl zugelassen haben oder weil ein Spieler getunnelt wurde. Der Spaß sei der Mannschaft gegönnt, doch wir Trainerinnen und Trainer müssen uns trotzdem bewusst sein, dass unser geliebtes Rondo in dieser Art und Weise missbraucht wird. Im Training muss das Rondo zum Schwerpunkt passen und mit maximaler Intensität ausgeführt werden.

9:3 im Kreis mit sich anpassenden Passoptionen

9:3 im Kreis mit sich anpassenden Passoptionen - Rondo
9:3 im Kreis mit sich anpassenden Passoptionen

Organisation & Ablauf

  • Einen Kreis gemäß Abbildung markieren.
  • Rot spielt im 9:3 gegen Blau auf Ballbesitz.
  • Ein Roter darf sich im Kreis anbieten.
  • Rot spielt mit maximal 2 Kontakten.
  • Rot darf nicht zu den Nebenspielern passen.
  • Rot darf nicht zu dem Spieler passen, von dem sie den Pass erhalten haben.
  • Verursacht ein Außenspieler von Rot einen Ballverlust, übernimmt er mit seinen beiden Nebenspielern die Aufgabe von Blau.
  • Verursacht der Rote in der Mitte einen Ballverlust, tauscht dieser die Aufgaben mit dem Spieler von Blau der den Ball erobert.
  • Bei 10 Pässen in Folge muss Blau den Ball zweimal erobern.
  • Rot kann nach Fehlpass mit 4 Spielern ins Gegenpressing gehen: Passspieler + Nebenmänner + mittlerer Spieler.

Variation

  • Blau braucht nach Balleroberung 3 Kontakte, um aus der Mitte heraus zu kommen.

4 Farben Spiel

4 Farben Spiel - Rondo
4 Farben Spiel

Organisation & Ablauf

  • Rechteck gemäß Abbildung markieren und 4 Minitore aufstellen.
  • Rot spielt zusammen mit Weiß und Grün gegen Blau auf Ballbesitz.
  • Die Passfolge für die ballbesitzenden Teams wird vorgegeben: Rot zu Weiß zu Grün zu Rot usw.
  • Blau versucht, den Ball zu erobern und in eines der 4 Minitore zu spielen.
  • 10 Pässe in Folge = 1 Punkt.
  • Geht der Ball ins Aus = 1 Punkt für Blau.
  • Erzielt Blau nach Ballgewinn ein Tor = 3 Punkte.
  • Nach 90 Sekunden die Balljäger wechseln.
  • Wettkampf: Welches Team erzielt die meisten Punkte?

Variationen

  • Die Passreihenfolge auf Zuruf/nach Ball im Aus ändern: Rot zu Grün zu Weiß zu Rot usw.
  • Es darf nicht zur gleichen Farbe gespielt werden.
  • Das Spiel für die Ballbesitzer wird erleichtert. Statt 4 hat man 8 mögliche Anspielstationen.

3 x 2:1 – Basistraining, um durch Ebenen unter Zeitdruck zu zocken

3 x 2:1 - Basistraining, um durch Ebenen unter Zeitdruck zu zocken - Jugendtraining
3 x 2:1 – Basistraining, um durch Ebenen unter Zeitdruck zu zocken

Organisation & Ablauf

  • Ein Feld mit 3 Zonen und 2 Zielräumen gemäß Abbildung markieren.
  • Zwei Felder nebeneinander aufbauen und die Gruppen im Wettkampf gegeneinander antreten lassen.
  • Rot hat in jeder Zone eine 2:1 Überzahl Situation.
  • Die weiß markierten Flächen dürfen weder betreten, noch überspielt werden.
  • Ziel ist es, sich in den oberen Zielraum und wieder zurück zu kombinieren.
  • Es darf dabei keine Zone überspielt werden.
  • Da in beide Richtungen gespielt wird, ist aufgrund der Feldform eine unterschiedliche Positionierung notwendig.
  • Rot hat insgesamt 5 Bälle zur Verfügung.
  • Geht der Ball ins Aus bzw. erobert Blau den Ball und spielt ihn ins Aus, wird sofort ein neuer Ball ins Spiel gebracht.
  • Rot kann in der jeweiligen Zone den Ball im Gegenpressing zurückerobern.

Variation

  • Die weiß markierten Flächen dürfen überspielt werden.

Mit Rondos und Spielformen Schwerpunkte trainieren

Bewertung 5 Sterne

Mit 50 Rondos ein motivierendes Wahrnehmungs- und Entscheidungstraining gestalten: Orientierung & Wahrnehmung, Antizipieren & Reagieren, optimale Entscheidungen, präzise Ausführung.


Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen