Folge uns auf YouTube! Taktik, Übungen, Analysen!

Chipbälle – Übung um tief stehende Gegner zu knacken

Gerade Top-Mannschaft stehen oftmals vor der Herausforderung, tief stehende Gegner zu knacken. Insbesondere Manchester City oder Bayern München lösen diese oft mit diagonalen Chipbällen hinter die Kette. Die folgende Übung hilft euch Chipbälle zu trainieren.

Mehr Übungen gibt es im neuen Buch von Levent Sürme und Martin Weng – “Mit Rondos und Spielformen Schwerpunkte trainieren“.

Fussballübung - Chipbälle

ORGANISATION & ABLAUF

  1. Feld mit Mittellinie und zwei Endzonen gemäß Abbildung markieren.
  2. Übergangslinie zur Endzone gilt als Abseitslinie.
  3. Ziel ist es per Chipball in die Endzone zu spielen.
  4. Bevor in die Endzone gespielt wird, brauchen die Teams mindestens 3 Pässe in Folge oder eine Verlagerung.
  5. 1 Punkt gibt es nur, wenn der Laufweg und Passweg in die Endzone nicht aus der gleichen Zone kommen.
  6. Wird der finale Pass direkt gespielt = 2 Punkte
  7. Nach Punkterzielung bringt der Trainer einen neuen Ball ins Spiel (siehe 2) und das Spiel wird fortgesetzt.

VARIATION

  • In die Endzone einen Mitspieler positionieren, der einen Flugball gemäß den bekannten Regeln zugespielt bekommt und diesen einem nachstartenden Mitspieler ablegen muss.

Mit Rondos und Spielformen Schwerpunkte trainieren

Bewertung 5 Sterne

Mit 50 Rondos ein motivierendes Wahrnehmungs- und Entscheidungstraining gestalten: Orientierung & Wahrnehmung, Antizipieren & Reagieren, optimale Entscheidungen, präzise Ausführung.


Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen