Folge uns auf YouTube! Taktik, Übungen, Analysen!

Trainingsformen – Aufwärmen, Sprinttraining und Ballzirkulation

Die folgenden Übungen stammen aus dem neuen Buch von Martin Hasenpflug “300 Übungen für ein neues Fußballtraining“.


Fussballtraining

eBook – 300 Übungen für ein neues Fußballtraining

Bewertung 5 Sterne

Martin Hasenpflug präsentiert über 300 Übungen mit den Trainingsschwerpunkten:

  • Ballzirkulation
  • Erster Kontakt
  • 1-gegen-1 und
  • Torerfolg. 

Aufwärmübung

Fussballübung

Organisation:

Ein Quadrat (20 Meter) mit 10 Slalomstangen aufbauen. Seitlich neben dem Quadrat eine KL und Hürden aufbauen. Die Spieler verteilen sich gleichmäßig an den vier Positionen. Alle Spieler A/C mit Ball. Spieleranzahl: 12-24 Spieler.

Ablauf:

  1. Die Spieler A/C starten gleichzeitig, indem sie zum Spieler gegenüber nach einem kurzen Andribbeln passen.
  2. Die Passempfänger nehmen das Zuspiel direkt in Richtung Stangenreihe mit und absolvieren ein Slalomdribbling.
  3. Sind Spieler B/D im mittleren Bereich der Stangenreihe, startet der nächste Durchgang.
  4. Spieler A/C absolvieren beim Wechsel zu B/D eine Aufgabe an der KL bzw. Schlusssprünge an den Hürden.
  5. Spieler B/D dribbeln diagonal weiter und stellen sich bei A/C an.

Variation:

Spieler B/D lassen das Zuspiel klatschen, erhalten erneut den Ball (Doppelpass) und starten dann ins Slalomdribbling.

Coaching Tipps:

  1. Spieler B/D nehmen den Ball mit dem Ersten Kontakt zur Stangenreihe mit (kein Anstoppen).
  2. Angemessene Passschärfe.
  3. Beidfüßig mit Tempo dribbeln und keine Stange berühren.
  4. Der Kopf ist oben.
  5. Nach dem Slalomdribbling kurz das Dribbeltempo steigern.
  6. Stabiler Rumpf beim Absolvieren der athletischen Aufgaben.

Sprinttraining mit Ball

Fussball Trainingsform

Organisation:

Im rechten Winkel zu einer Wendestange im Abstand von je 15 Metern die Hütchen A und B postieren. Unterhalb der Wendestange ein Zähltor markieren. Die Spieler teilen sich an den beiden Hütchen auf. Spieleranzahl: 4-8 Spieler je Gruppe.

Ablauf:

  1. Spieler A hat einen Ball.
  2. Spieler B sprintet um die Wendestange, erhält einen Pass von A, nimmt den Pass, möglichst mit seinem Ersten Kontakt, durch das Zähltor mit und passt zum nächsten Spieler B.
  3. Mit seinem Pass zu B sprintet A ebenfalls um die Wendestange, erhält einen Pass von B, dribbelt ebenfalls durchs Zähltor und passt zum nächsten Spieler A.
  4. Nach dem Dribbling durch das Zähltor immer zu der Position passen, von der aus man gestartet ist.
  5. A wechselt nach B und umgekehrt.

Wettbewerb:

Welchem Team gelingen nach 4 Minuten die meisten Dribblings durchs Zähltor?

Variation:

Vor dem Sprint um die Stange eine Rolle vorwärts absolvieren.

Coaching Tipp:

Nach dem Dribbling durch das Zähltor einen möglichst präzisen Pass spielen, damit im Idealfall direkt zum sprintenden Spieler weitergespielt werden kann.

Ballzirkulation – Zusammenspiel und Umschalten verbessern

Fussball Trainingsform Passspiel

Organisation:

Zwei Quadrate (12 Meter) im Abstand von 10 Metern nebeneinander aufbauen. Für den „Zwischenraum“
eine Mittellinie markieren.

Ablauf:

  1. Sechs Balljäger bestimmen und auf der Mittellinie postieren.
  2. Je drei Balljäger sind für ein Quadrat zuständig. Die restlichen Spieler teilen sich als Überzahlspieler in die beiden Quadrate auf.
  3. Der Trainer steht mit ausreichend Bällen am Feld.
  4. Der Trainer passt in ein Quadrat. Diesem Pass startet ein Balljäger nach.
  5. Das Überzahlteam spielt mit maximal zwei Kontakten auf Ballhalten.
  6. Mit der 4. Passfolge kommt der zweite Balljäger dazu und mit der 7. Passfolge der dritte Balljäger.
  7. Ab der 10. Passfolge darf in das andere Quadrat verlagert werden (Flachpass). Dort folgt nun der gleiche Ablauf mit den anderen drei Balljägern.
  8. Eine Verlagerung dürfen die Balljäger im Zwischenraum nicht abfangen.
  9. Nach einer Verlagerung kehren die aktiven Balljäger auf die Mittellinie zurück und warten dort auf ihren nächsten Einsatz.

Spieleranzahl: 16-22 Spieler.

Wettbewerb: Erreichen die Überzahlspieler in 4 Minuten sechs Verlagerungen?

Variation: Die Spielfeldgröße dem Leistungsstand anpassen. Die Überzahlspieler müssen eine Chance haben, den Wettbewerb zu gewinnen.


Fussballtraining

eBook – 300 Übungen für ein neues Fußballtraining

Bewertung 5 Sterne

Martin Hasenpflug präsentiert über 300 Übungen mit den Trainingsschwerpunkten:

  • Ballzirkulation
  • Erster Kontakt
  • 1-gegen-1 und
  • Torerfolg. 

Weiterführende Links

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen