Passen und Kombinieren in der Pass-8

Peter Schreiner war als Referent bei der europäischen Trainervereinigung und sah dort auch eine Trainingseinheit von Legia Warschau mit ihrem Trainer Aleksandar Vukovic. Hier ist eine Übung der 1. Profimannschaft zum Pass- und Kombinationsspiel. Das Video zeigt drei Variationen, die perfekt von den Profis demonstriert werden. Diese Übung eignet sich sehr gut zum Aufwärmen, zur Verbesserung des ersten Kontakts und des präzisen Passspiels.

Organisation: Übungsfeld: 25-30 m breit, 40-50 m lang, 13 bis 15 Spieler, 8 Dummies (Stangen, Hütchen), 2 Starthütchen, 8 Dribbelhütchen, mindestens 6 Bälle.

Ablauf:

  1. A passt zu B und folgt seinem Pass.
  2. B nimmt den Ball in der Bewegung mit um den Dummy herum.
  3. B passt zum Mittelspieler C und sprintet zur Position D.
  4. C nimmt den Ball in der Drehung mit in Richtung D.
  5. C passt zu D, der sich seitlich vom Dummy wegbewegt und nimmt seine Position ein.
  6. D nimmt den Ball um den Dummy herum Richtung E.
  7. E bewegt sich vom Dummy weg und nimmt den Ball in der Bewegung mit in Richtung F.
  8. E passt in den Lauf von F und nimmt seine Position ein.
  9. F dribbelt durch den Hütchenparcours zum Start.
  10. Derselbe Ablauf erfolgt über die roten Spieler. Der erste Pass sollte sofort erfolgen, wenn B in der Mitte bereit ist. Jeder Spieler folgt seinem Pass.

Coaching Punkte:

  • Drehungen und Positionswechsel sollten im höchsten Tempo erfolgen
  • Gute Kommunikation und Blickkontakt

Variation 1: Doppeltes Wandspiel – Phase 1

Variation 1: Doppeltes Wandspiel – Phase 2

Variation 2: Wandspiel und Spiel über den Dritten

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen