Jugend- und Kinderfußball – Aufwärmspiel „Ring-Ball“

Jeder Sportler weiß, dass bevor das eigentliche Leistungstraining beginnt, die Muskulatur aufgewärmt werden muss. Kinder müssen dies allerdings erst noch lernen. Spielerisch funktioniert dergleichen wesentlich besser.

Fern vom einfachen „Warmlaufen“, trainiert diese Übung gleich auch die Orientierung und die Raumaufteilung der jungen Spieler.

Organisation

Spielfeld: 12 x 12 Meter frei im Raum mit Hütchen markieren, 8 Ringe (immer ein oder zwei Ringe mehr als Zahl der Spieler pro Team, 7 gegen 7 oder 6 gegen 6 (abhängig Anzahl der Spieler), wenn nötig doppelt aufbauen, ein Softball, Serien von 3 Minuten.

Ablauf

  • Team A (Rot) versucht, den Ball zu halten und einen Punkt zu erzielen, indem sie den Ball fangen und gleichzeitig einen Fuß (links oder rechts) im Ring haben.
  • Hat aber ein Spieler des weißen Teams auch einen Fuß im Ring, erhält das rote Team keinen Punkt.
  • Man darf nicht mit dem Ball laufen und den Ball höchstens 3 Sekunden halten.
  • Team Weiß versucht, den Ball zu erobern, darf aber nicht den Ball aus den Händen schlagen.

Coaching Tipps

  • Bewegung ohne Ball
  • Gute Raumaufteilung
  • Gute Orientierung im Raum
Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen