Innovatives Technik- und Kreativtraining im Fußball jetzt auf DVD

Matthias Nowak (Technik- und Kreativtrainer FC Bayern München, Frauen)

Technik- und Kreativtraining im Fußball

Präsenter:  Matthias Nowak (FC Bayern München, Frauen) Regie: Peter Schreiner (Institut für Jugendfußball) Der moderne Fußball braucht spielintelligente Spieler auf allen Positionen, die eine sehr gute Anpassungsfähigkeit auf die sich schnell ändernden Spielsituationen haben. Im Kreativ- und Techniktraining wird deshalb schwerpunktmäßig die Förderung und Entwicklung der exekutiven Funktionen in Form von Einzelübungen, Partnerübungen und Spielformen trainiert. Ein weiterer Baustein ist die “Bewegungs-Neugestaltung” durch den Erwerb intelligenter Bewegungsmuster mit Ball (auch  unter dem Aspekt höchster Anpassungsfähigkeit)! Höhere kognitive Leistungen und die Fähigkeit zur Neugestaltung von Bewegungen sind die Voraussetzung für erfolgreiche kreative Handlungen auf dem Spielfeld. Dieses im Fußball überaus wichtige Thema “Technik- und Kreativtraining” verknüpft alle relevanten Lehrinhalte miteinander, kompakt, zeitgemäß, zukunftsorientiert, praxisnah.

DVD hier bestellen

Informationen zum 1. Live-Seminar mit Matthias Nowak

Dreharbeiten zur DVD beendet!

Matthias Nowak und Peter Schreiner bei den Dreharbeiten zur DVD

Eine ungeheure physische und mentale Herausforderung für Matthias Nowak An zwei Drehtagen präsentierte Matthias Nowak unter der Regie von Peter Schreiner seine Ideen, Bewegungsmuster und Variationsmöglichkeiten zum Kreativ- und Techniktraining. Dies war eine Extrembelastung für den Referenten und Präsenter Mattias Nowak! Neben der Konzentration auf die theoretischen Ausführungen zu den Bewegungskombinationen zeigte er auch koordinativ sehr schwierige Bewegungsaufgaben für  Beine und Arme, die selbst für gute Fußballer eine große Herausforderung darstellen. Die DVD zeigt Matthias Nowak als Referent in einem simulierten Seminar präsentieren. Dabei geht es vorwiegend um die Vermittlung von Erklärungen, Hintergrundinformationen und Variationsmöglichkeiten zu innovativen Bewegungsmustern aus dem Dribbel- und Fintentraining im Fußball.

Bewegungsaufgaben in 3 Modulen:

  1. Im Modul 1 stellt Matthias Nowak wichtige Bewegungsmuster im Stand und ohne Ballberührung vor, die später in den Modulen 2 und 3 erweitert und variiert werden.
  2. Im Modul 2 geht es dann um Bewegungsaufgaben aus dem Stand mit Tipp – und Ballberührungen.
  3. Im Modul 3 zeigt Matthias Nowak dann Bewegungsaufgaben und Kombinationen mit Ball in der Vorwärtsbewegung.

Die für Fußballspieler interessanten “Moves” erschwert Mattias Nowak immer wieder durch ergänzende Aufgaben für die Armen. Das ist eine sehr hohe Herausforderung an kognitiven Fähigkeiten der Spieler.

Für das Technik – u. Kreativtraining gilt das “Google-Prinzip”:

  1. Es geht um die vielseitige Vernetzung zwischen Auge, Hirn und Körper. Diese Verbindungen und Verknüpfungen, die ineinander greifen, schaffen einen erheblichen Wettbewerbsvorteil im Spiel. Schnellere und bessere Warhrnehmung und dadurch bessere Entscheidungen, die schnellstmöglich und richtig umgesetzt werden.
  2. Das innovative Techniktraining löst bei den Spielern ein selbst organisierenden Prozess aus, das heißt, die Spieler erwerben viele eigene “Bewegungspläne”, die für die optimale Umsetzung von Handlungsplänen sorgen.
  3. Darüberhinaus sorgt das innovative Techniktraining  für flüssige und ökonomische Bewegungsabläufe, auch jenseits des sogenannten “Idealbildes” einer Bewegungs – und Technikausführung.
  4. Das innovative Techniktraining löst schnell, effizient und nachhaltig Bewegungsprobleme, denn das Bewegungsgedächtnis wird neu codiert.
  5. Durch das innovative Techniktraining nehmen die Spieler den eigenen Körper bewusster wahr. Beschränkende Muster werden aufgelöst, neue intelligente Muster für mehr und bessere Bewegungspläne werden gefestigt.
  6. Man lernt durch Abwechslung und Variationen statt durch Automatisierung. Durch höchste variable Verfügbarkeit einer Vielzahl an Bewegungsmustern kann die Aufmerksamkeit auf taktische Vorgaben verstärkt werden.
  7. Das innovative Techniktraining muss immer eine Herausforderung für die Spieler darstellen. Es geht ständig um die Lösungsfindung einer Bewegungsaufgabe.

DVD hier bestellen

Techniktraining

  • Bewegungskoordination mit Ball (Wissen um die Individualität und Variabilität von Bewegung und Technik)
  • Schulung intelligenter Bewegungsmuster für Bewegungsvielfalt und bessere Körperwahrnehmung
  • Ballgefühl jenseits des Idealbild (rhythmische Bewegungsverbindungen unter räumlichen, zeitlichen und dynamischen  Aspekt)

Kreativtraining

  • Schulung und Förderung der exekutiven Funktionen (Definition) im Fußball
  • Korrelation / Kognition und exekutive Funktionen
  • Fußball ist „hard Brainwork“… ein Vergleich!
  • Unterschiedliche Profile für unterschiedliche Spielpositionen
  • Der beste Spielmacher der Welt…
  • Spielintelligenztest… was bringen diese?
  • Einzelübungen, Partnerübungen, Spielformen

Das Zauberwort von Matthias Nowak lautet: “Selbst” (eigenständig)

Selbst-organisierende Prozesse – Selbst-Coaching, Selbst-Regulation

Mattias Nowak - Bayern München Frauen

Im innovativen Techniktraining findet jeder Spieler sein Bewegungsoptimum. Individueller kann kein Training sein. Es geht bei den Variationen im Kreativtraining immer um Variationen im Lösungsraum. Stichwort “konvergente Kreativität”. Im innovativen Techniktraining geht es nicht nur um das Bewegungswissen der Spieler, sondern auch besonders um das dadurch resultierende Umsetzen von Handlungsplänen.

DVD hier bestellen

Informationen zum 1. Live-Seminar mit Matthias Nowak

Kostenloses Fussball eBook

Unser kostenloses eBook - 23 Variationen im Passdreieck!

*Ich willige in die Datenschutzerklärung vom Institut für Jugendfußball ein 
*Ich möchte per E-Mail über Produkte vom Institut für Jugendfußball informiert werden.