39. AEFCA Symposium 2018 in Belek

Vom 8.-11. November 2018 fand das 39. AEFCA Symposium in Belek (Türkei) statt. Der Dachverband der nationalen europäischen Trainerverbände lud über 150 Delegierte und Gäste aus ganz Europa und vielen nicht-europäischen Ländern zum Kongress nach Belek (nahe Antalya) ein. Die Eröffnungszeremonie leiteten Ismail Dilber (Präsident des türkischen Verbandes), Walter Gagg (Präsident der AEFCA), Lazlo Szalai (UEFA Technischer Instuktor) und der Bürgermeister von Antalya T. Menderes.

Referenten des Symposiums waren u.a. :

  1. Gerard Houllier (ehem. Nationaltrainer Frankreich, Paris Saint-Germain und FC Liverpool)
  2. Zlatko Dalic (Vize Weltmeister mit Kroatien in Russland 2018
  3. Marion Vossen (Chef-Scout Borussia Mönchengladbach)
Kongressplan: Auf Bild Klicken zum Vergrößern
Kongressplan: Auf Bild Klicken zum Vergrößern
Dr. Yuri Nikolov (Chefausbilder in Bulgarien), Gerard Houllier, Walter Gagg und Peter Schreiner
Dr. Yuri Nikolov (Chefausbilder in Bulgarien), Gerard Houllier, Walter Gagg und Peter Schreiner

 

Dr. Fredi Fiorentini (Kroatien), Peter Schreiner, Zlatko Dalic – Head Coach Kroatien, Dr. Yuri Nikolov (Bulgarien)
Dr. Fredi Fiorentini (Kroatien), Peter Schreiner, Zlatko Dalic – Head Coach Kroatien, Dr. Yuri Nikolov (Bulgarien)
Insgesamt 150 Teilnehmer verfolgten aufmerksam den Vorträgen
Insgesamt 150 Teilnehmer verfolgten aufmerksam den Vorträgen
Vielbeachteter Vortrag von Gerard Houllier
Vielbeachteter Vortrag von Gerard Houllier

Amon Raz (Israel) und Peter Schreiner nach einem anstrengenden Tag mit interessanten Vorträgen
Amon Raz (Israel) und Peter Schreiner nach einem anstrengenden Tag mit interessanten Vorträgen

Das Symposium fand im exklusiven 5-Sterne-Hotel „Xanadu“ statt.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen