007: Taktisches Vertikalspiel aus einer Y-Form zum Torschuss

Torschuss-aus-Vertikalspie-600l

Organisation
Hütchen Aufstellung siehe Skizze, 4 Dummies (oder Hütchen)

Ablauf

  • Spieler A passt auf Spieler B, der sich freiläuft (Ball entgegen kommen),
  • Spieler B nimmt an und mit und spielt den Ball diagonal auf Spieler C, der auch dem Ball entgegen kommt.
  • Spieler C lässt der Ball wieder prallen auf Spieler B, der den Ball verlagert kurz vor dem Dummy auf Spieler D,
  • und spielt einen Doppelpass, Spieler B kommt zum Abschluss aufs Tor.

Positionsübername siehe blaue gestrichelte Linie, A übernimmt die Position von B, B von D, Spieler C geht wieder in seine eigene Startposition. Nach Abschluss startet Spieler E über links.

Coaching Tipps

  • Übung über beide Seiten starten
  • auf optimale Präzision der Pässe und Passscharfe achten
  • am besten in den gegnerfernen Fuß des Mitspielers passen
  • Passentfernungen je nach Leistungsstärke

HEFT: PRÄZISES PASSEN UND PERFEKTES KOMBINIEREN

HEFT: PRÄZISES PASSEN UND PERFEKTES KOMBINIEREN

Praktische Trainingstipps – Teil 2
Präzises Passen und perfektes Kombinieren

Autor: Willy Kaspers
Redaktion: Peter Schreiner
Herausgeber: Institut für Jugendfußball
Seiten: 56 – Grafiken: 50
Inhalt: 49 Übungen aus den Niederlanden

Mehr Infos zum Übungsheft

Variation

Hütchen an der Außenbahn links und rechts besetzen
Spieler C verlagert jetzt auf Spieler E, der von der Außenbahn entgegen kommt.

Torschuss-aus-Vertikalspiel-2-600

Variation 2:

Hier spielt Spieler E den Ball auf Spieler C und Spieler B Position vor den Dummies einnimmt. Er lässt den Ball durch seine Beine zu Spieler C laufen.

Torschuss aus Vertikalspiel-3 600

Grundform der Y-Form:

Hier gibt es weitere Fussball-Übungen in DVDs:

Hier gibt es weitere Fussball-Übungen als CoachCenter eVideos:

 Zum Soccer-Webshop

Kostenloses Fussball eBook

Unser kostenloses eBook - 23 Variationen im Passdreieck!

*Ich willige in die Datenschutzerklärung vom Institut für Jugendfußball ein 
*Ich möchte per E-Mail über Produkte vom Institut für Jugendfußball informiert werden.