Bericht zum Trainerseminar mit Peter Schreiner in Lohne

Christoph Riesselmann, Ali Boydak, Peter Schreiner, Dirk Feldkötter bei der Eröffnung des Seminars und Begrüßung der Trainer (es fehlt Norbert Vornhagen)
Christoph Riesselmann, Ali Boydak, Peter Schreiner, Dirk Feldkötter bei der Eröffnung des Seminars und Begrüßung der Trainer (es fehlt Norbert Vornhagen)

Praxisnaher Trainerworkshop in 49393 Lohne
Datum: Samstag, 1. Juni 2019 (10 Uhr-16 Uhr)
Veranstaltungsort: Sportgelände von Amasya Spor Lohne, Amasyaweg 13, 49393 Lohne
Thema: Vom Aufwärmprogramm zum Torschuss
– Aufwärmspiele und Aufwärmübungen
– Passübungen und Wettkämpfe mit Torschuss
Referent: Peter Schreiner
Teilnahmegebühr: 49,00 € (inklusive Getränke, Mittagessen, Zertifikat und Sponsorenpaket)

  

Die Teilnehmer erhielten vom Kreis (vertreten durch Christoph Riesselmann) 5 Punkte für die Verlängerung der C-Lizenz!


Bericht:

Trainerseminar mit 28 Trainern in Lohne bei strahlend blauem Himmel

Zeitplanung:

Ab 9.30 – Anmeldung
10-11 Theorie

  1. Aufwärmen im Kinder- und Jugendbereich
  2. Wie organisiere ich ein effektives Torschusstraining
Die Teilnehmer waren sehr konzentriert bei der Theorie zu den Themen: Aufwärmen (1) und "Torschuss-Training - Die 8 Stufen vom Anfänger zum Torjäger" (2)
Die Teilnehmer waren sehr konzentriert bei der Theorie zu den Themen: Aufwärmen (1) und „Torschuss-Training – Die 8 Stufen vom Anfänger zum Torjäger“ (2)

11.15 – 12.45 Praxis 1 – Aufwärmspiele und Aufwärmübungen
(besonders geeignet für den Jugendbereich)
Peter Schreiner präsentiert Aufwärmübungen und Aufwärmspiele für den Jugendfußball von der F- bis zur A-Jugend, die sich perfekt zur Einleitung einer Trainingseinheit eignen.

Koordinatives Aufwärmen im Quadrat
Koordinatives Aufwärmen im Quadrat
Aufwärmspiel: Passen gegen Dribbling (Teamwettbewerb)
Aufwärmspiel: Passen gegen Dribbling (Teamwettbewerb)

13.00 – 14.00 Uhr Mittagspause

Gespräche und leckeres Essen in der Mittagspause
Gespräche und leckeres Essen in der Mittagspause

14.00 – 15.30 Praxis 2 – Passübungen und Wettkämpfe mit Torschuss
(für alle Alters- und Leistungsklassen)
In der zweiten Praxis geht es dann schwerpunktmäßig um den Torschuss. Peter Schreiner zeigt Übungen und Wettkämpfe mit dem Schwerpunkt Torschuss. In Endlosübungen verbessern die Spieler ihre Torschusstechnik und wenden ihr Können dann in kleinen Wettkämpfen spielnah an.

Korrekturen sind extrem wichtig: Cleveres Verhalten an der Abseitslinie - Endlosform mit Torschuss
Korrekturen sind extrem wichtig: Cleveres Verhalten an der Abseitslinie – Endlosform mit Torschuss

Ende: 16.00 Uhr (Zertifikatsausgabe)

Neben dem Zertifikat erhielten die Teilnehmer einen BFP-Chefplaner und Taktifol Mini-Set.

Dirk Feldkötter und Peter Schreiner überreichten den Trainern die verdienten Zertifikate und das Sponsoren-Paket.
Dirk Feldkötter und Peter Schreiner überreichten den Trainern die verdienten Zertifikate und das Sponsoren-Paket.
Dirk Feldkötter und Ali Boydak - die Organisatoren des Seminars
Dirk Feldkötter und Ali Boydak – die Organisatoren des Seminars

Hauptthema der Theorie: Torschuss-Training – Die 8 Stufen vom Anfänger zum Torjäger

In der Theorie stellte Peter Schreiner sein Entwicklungskonzept zum Torschuss-Training vor, das mit einem effektiven Basistraining für Anfänger (ab 8 Jahren) beginnt und systematisch gesteigert wird, bis zum Sondertraining für Stürmer, die ihre Torjägerqualitäten verbessern wollen oder Ladehemmung haben.

  • Lernstufe 1: Basisübungen für Anfänger
  • Lernstufe 2: Basisübungen für Fortgeschrittene
  • Lernstufe 3: Mehrfach-Aktionen (Torschüsse)
  • Lernstufe 4: Komplexe Trainingsformen mit Torschuss
  • Lernstufe 5: Erschwerte Bedingungen
    Torschuss nach Flugball, Sprint, Drehung, Sprung
  • Lernstufe 6: Torschuss unter Zeitdruck
  • Lernstufe 7: Torschuss mit Gegnerdruck
  • Lernstufe 8: Spielformen/Wettkämpfe

In der Praxis standen Trainingsformen aus Stufe 4, 7 und 8 auf dem Programm.

Im einleitenden Vortrag präsentierte Peter Schreiner Prinzipien eines kindgemäßen Aufwärmprogramms und stellte Aufwärmspiele und Aufwärmübungen vor, die er in der ersten Praxis mit der C-Jugend von Lohne vorführte.


Sie möchten auch ein Seminar in Ihrem Verein gemeinsam mit dem Institut für Jugendfußball veranstalten? Hier finden Sie weitere Infos zu einer Kooperation:

Informationen zu Seminaren des IFJ96 im Verein

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen