Fussballtraining mit Spielformen und Wettkämpfen

Wie organisiert man ein wettkampfgemäßes Torschusstraining und schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff? Wie lernen die Spieler, sich intelligentes freizulaufen und den Ball zu sichern? Wie trainiert man ein schnelles Kombinationsspiel?
Die Antwort: Mit taktischen Spielformen, die auf die Trainingsschwerpunkte ausgerichtet sind.

Beispiel 1: 1v1 plus 2 – 2 Tore TW

 

Organisation/Aufbau:
Quadrat 15m x 15m (Rechteck 10m x 20m), 2 Normaltore mit Torwart, 1 gegen 1 plus zwei neutrale Spieler an den Seitenlinien.

Ablauf:
Es wird 1 gegen 1 plus 2 neutrale Spieler an den Seitenlinien auf zwei Großtore gespielt. Bei Ballgewinn (Torwart hält, Ball im Aus, gewonnener Zweikampf) startet der Abwehrspieler gemeinsam mit den neutralen Spielern einen Konter auf das andere Tor.

Spielzeit: 1 Minute, dann wechseln die neutralen Spieler nach innen und die Innenspieler nach außen.

Variante: Neutrale Spieler dürfen nur direkt spielen.

Tipps und Hinweise:

  • Ausreichend aktive Erholungsphasen einplanen
  • Regelmäßig die Funktionen der Spieler wechseln
  • Nach Zuspiel zum neutralen Spieler sofort Deckungsschatten verlassen
  • In freie Aktionsräume starten
  • Kluges Freilaufen und gesamten Raum nutzen
  • In freie Aktionsräume starten
  • Offene Körperhaltung einnehmen

Beispiel 2: 2v2 plus 4 – 2 Tore TW2

 

Organisation/Aufbau
Quadrat 15m x 15m (Rechteck 10m x 20m), 2 Normaltore mit Torwart, 2 gegen 2 plus vier neutrale Spieler (Zwei an den Seitenlinien und je ein Spieler hinter den Toren).

Ablauf:
Es wird 2 gegen 2 plus 2 plus 4 Neutrale auf zwei Großtore gespielt. 2 neutrale Spieler sind an den Seitenlinien und 2 hinter den Toren. Bei Ballgewinn (Torwart hält, Ball im Aus, gewonnener Zweikampf) startet der Abwehrspieler gemeinsam mit den neutralen Spielern einen Konter auf das andere Tor. Spielzeit: 1 Minute, dann wechseln die neutralen Spieler nach innen und die Innenspieler nach außen.

Varianten:

  • Außenspieler dürfen nur direkt spielen.
  • Tore aus der eigenen Hälfte zählen doppelt (Weitschüsse)
  • Tore nach einem Doppelpass zählen doppelt.
  • Spielfeld: doppelten Strafraum

Tipps und Hinweise:

  • Zeitlimit für den Torabschluss in der Angriffshälfte setzen
  • Schnelles Spiel in die Tiefe nach Ballgewinn
  • Dreiecksbildung
  • Variables Einsetzen gruppentaktischer Mittel (Doppelpass, hinterlaufen, kreuzen, Spiel über den Dritten, übergeben und übernehmen des Balles,
  • Überzahlsituationen schnell nutzen.

Beispiel 3: 4v4 plus 4 – Seitenlinie

 

Organisation/Aufbau
Doppelter Strafraum mit zwei Normaltoren mit Torwart, 4 gegen 4 plus 4 neutraler Spieler an den Seitenlinien.

Ablauf:
Im doppelten Strafraum wird 4 gegen 4 mit 4 neutralen Spielern an den Seitenlinien auf ein Normaltor mit Torwart gespielt. Ziel ist es, gemeinsam mit den Außenspielern Torchancen herauszuspielen und zu nutzen. Der Ballbesitz wechselt, bei einem Torerfolg oder Ballgewinn durch die Abwehrspieler. Spielzeit: 3-5 Minuten

Varianten:

  • Weitschüsse aus der eigenen Hälfte zählen doppelt
  • Positionswechsel zwischen Innen- und Außenspielern
  • Ein Ballgewinn durch die Abwehr ist dann gültig, wenn sich zwei Spieler den Ball einmal zupassen.

Tipps und Hinweise:

  • Geschicktes Freilaufverhalten und schnelles Kombinieren
  • Nach Ballverlust gute Raumaufteilung, um den Ball schnell zurück zu gewinnen
  • Ballsicherung und Nutzung des Gesamten Spielfeldes und der neutralen Spieler
  • Neutrale Spieler im Zentrum einsetzen (wenn ungerade Spielzahl vorhanden ist).
  • Spiel in die Tiefe
  • Dreiecksbildung
  • gezieltes Wandspiel von den Außenpositionen
  • Nachschuss (Rebound) nutzen

Liebe Trainerinnen und Trainer!
im 2. Teil der „Taktischen Spielformen“ geht es um Positionsspiele mit neutralen Spielern vom 1 gegen 1 zum 4 gegen 4.

Variieren Sie die Anzahl der „Joker“ und deren Position innerhalb und außerhalb des Spielfeldes. Helfen Sie den Spielern so viele Torchancen herauszuspielen und diese dann perfekt zu nutzen.

Mehr Infos:

Mit den Spielformen dieses Buches lassen sich folgende Schwerpunkte gezielt trainieren:

Schwerpunkte Überzahlmannschaft:

  1. Wettkampfgemäßes Torschusstraining
  2. Schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff
  3. Intelligentes Freilaufverhalten
  4. Ballhalten und Ballsicherung
  5. Spielverlagerung
  6. Gute Raumaufteilung und -nutzung
  7. Schnelles Kombinationsspiel

Schwerpunkte Abwehrspieler:

  1. Schnelles und kluges Konterspiel
  2. Schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff
  3. Geschicktes Zweikampfverhalten in Unterzahl
  4. Gegner zu Abspielfehlern verleiten
  5. Antizipieren und Bälle abfangen

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit den 50 taktischen Spielformen dieses Buches viele Anregungen zu einem abwechslungsreichen Taktiktraining geben kann und wünsche Ihren viel Erfolg bei Ihrer Trainertätigkeit.
Peter Schreiner

Kostenloses Fussball eBook

Unser kostenloses eBook - 23 Variationen im Passdreieck!

*Ich willige in die Datenschutzerklärung vom Institut für Jugendfußball ein 
*Ich möchte per E-Mail über Produkte vom Institut für Jugendfußball informiert werden.