Mit Athletiktraining zur optimalen Leistungssteigerung

Harry Dost – Hans-Dieter te Poel – Peter Hyballa

„Fußballfitness – Athletiktraining“ (448 Seiten)

Athletiktraining 600

Zum Soccer-Webshop

Athletiktraining

Nachwuchsfußballspieler, Trainer und Lehrer fragen oft, wann man mit einem physischen Training in der Fußballausbildung beginnt, wie man das Konditions- bzw. Athletiktraining in ein Fußballtraining integriert und welche Übungs- und Spielformen man zugrunde legen soll.

Insbesondere im Amateurbereich kommt überdies noch die allgemeine Problemstellung hinzu, dass bei häufig limitierten Trainingsumfängen und dennoch hohen Wettkampfbelastungen und -beanspruchungen ein geplantes und organisiertes Konditions- bzw. Athletiktraining zumeist erst mit dem Eintritt in die Herren- bzw. Frauenspielklassen durchgeführt wird.

Ambitionierte Junioren und Herren/Frauen im Fußball führen daneben in der Praxis mit Beginn der Pubertät nicht selten ein individuelles „Heim- und/oder Studiotraining“ durch, das in den wenigsten Fällen mit dem Mannschaftstrainer abgestimmt bzw. inhaltlich und methodisch besprochen wird.
Aus wohlgemeinten individuellen Maßnahmen entsteht oft ein Konglomerat an Trainingsbelastungen, das zum Teil den Intentionen eines modernen Fußballfitnesstrainings zuwiderläuft und mit dem Anforderungsprofil eines Fußballspielers nicht abgeglichen worden ist!

Dies sind die Einführungssätze des neuen Fußballbuches – „Fußballfitness – Athletiktraining“ vom langjährigen Fußball-Konditionstrainer Harry Dost vom niederländischen Erstligisten Twente Enschede und von den beiden Fußballlehrern Hans-Dieter te Poel und Peter Hyballa!

Diese neue Lektüre in deutsch-niederländischer Co-Produktion ist jetzt verfügbar!

Zusatzinfos zum Buch

Welt-Fußball-Stars wie Christiano Ronaldo vereinen in heutigen modernen Fußball insbesondere die Leistungsfaktoren Fitness und technische Perfektion in einer Person und machen dadurch deutlich, dass das Fußballtraining von heute, ob für Amateure, ambitionierte Juniorenfußballer oder gestandene Profis, insbesondere auf Fußball-Fitness wert legen muss, wenn Team-Fußball zeitlich betrachtet lang und mit großer Freude und Erfolg gespielt werden soll.

Dabei stellt sich jedem verantwortungsbewussten Trainer, Lehrer, Dozenten, Ausbilder, Konditionstrainer, Sportstudenten, Übungsleiter, Auszubildenden in der Sportart Fußball und engagierten Ehrenamtlichen die Frage, wie, mit welchen Inhalten und entwicklungsgerechten Bezügen „baut“ man Fußball-Fitness auf, damit ein „Durchstarten“ von „Von 0 auf 100!“ überhaupt möglich wird.

Das Buch „Fußball – Athletiktraining“ gibt theoretisch fundierte und vor allem praxiserprobte Antworten auf diese Frage. Es zeigt umfassend, detailliert bebildert und erklärend auf, wie es mithilfe eines anforderungsspezifischen Fußball-Fitness-Trainings möglich ist, zum Beispiel in akrobatischer Art und Weise Tore zu erzielen oder in einem harten aber fairen Zweikampf diese zu verhindern, ohne sich zu überfordern und kurz und langfristig zu verletzen.

Dabei werden von den Autoren Dost, te Poel und Hyballa die für den Fußball führenden konditionellen Faktoren miteinander verknüpft dargestellt, sodass es immer zentral um Fußball-Fitness geht. Die Autoren denken Fitness aus den Anforderungen des vielseitigen und sehr komplexen Fußballspiels heraus und präsentieren dem interessierten Leser insbesondere für den ambitionierten Nachwuchsfußball bis zur U19 praktische Bausteine für die regelmäßige Trainings- und Unterrichtspraxis.

Zum Soccer-Webshop

Kostenloses Fußballtraining eBook
Kostenloses eBook

23 Variationen im Passdreieck

Trainingsformen variieren und coachen

Detailcoaching zum Anbieten, Freilaufen und zur Passqualität (Genauigkeit + Schärfe) 18 Stufen mit 3, 4 und 5 Spielern - 3 Variationen mit 2 Gruppen - 2 Variationen mit Torabschluss. Autor: Steven Turek - Redaktion: Peter Schreiner

Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und geben Mail-Adressen grundsätzlich nicht weiter.